Spielrunde der weiblichen Jugend 2007/2008

- HVV - Bezirk West - LK3 weiblich -

 Spieltage mit Beteiligung des TV Seulberg

DatumHallen- öffnungSpiel- beginnSpielortHeimmannschaft2. Mannschaft3. Mannschaft
Sa29.09.200714:0015:00Königstein SchönbergTSG SchönbergTV SeulbergEintracht Frankfurt
So28.10.200710:0011:00Sporthalle der St. Angela-Schule Gerichtstraße 19                    61462 Königstein/Ts
SC KönigsteinTG NaurodTV Seulberg
Sa08.12.200713:0014:00Hardtwaldhalle                         Landwehrstraße                              61381 FriedrichsdorfTV SeulbergSC KönigsteinEintracht Frankfurt
So20.01.200809:0010:00noch unbekanntEintracht FrankfurtTSG SchönbergTV Seulberg
Sa01.03.200813:0014:00noch unbekanntTG NaurodTV SeulbergSC Königstein
Sa15.03.200813:0014:00Hardtwaldhalle                         Landwehrstraße                              61381 FriedrichsdorfTV SeulbergTSG SchönbergTG Naurod

1. Spieltag

Bericht: Hans Jürgen Schopf 

Erstes Spiel und erster Sieg der Volleyballjugend in Ihrer Spielrunde in dieser Saison

Nach anfäglicher Nervosität und kleineren Abstimmungsschwierigkeit käpften sich die Mädels immer besser ins Volleyballmach und besiegten am Ende verdient Ihre Konkurentinnen von der TSG Schönberg mit 3:2 und feierten damit dem ersten Sieg in Ihrer Spielrunde.

Glückwunsch und holt weiter Siege

2. Spieltag

Bericht: Caroline Hofhans

Hey Leute,

am Sonntag, den 28.10.2007, hatten wir unser zweites Spiel in der Runde. Wir sind morgens um 10 Uhr nach Königstein in die Turnhalle der St. Angela Schule gefahren. Das erste Spiel mussten wir erst einmal nur schiedsen, deshalb mussten wir uns noch nicht umziehen und warm machen. Um Punkt 11 Uhr ging es los. Carina Zeschick stand als erster Schiedsrichter auf dem Kasten und als zweiten Schiedsrichter stellten wir Didem Türkdönmez auf. Schreiber waren Anissa Halbich und Tina Schulze und die Linienrichter waren Caroline Hofhans, Alina Ecke und Jaqueline Breitkopf.

Der SC Königstein schlug den TG Naurod mit 3:0. Als wir begannen, uns aufzuwärmen, kamen unsere Familien, also unsere Fans.

Das Spiel war total spannend und unsere Eltern und Freunde fieberten heftig mit. Auch von unserer Trainerin Beate Plomer und von unserem Trainer Andreas Gerth kamen gute und hilfreiche Tipps und überlegtes Einwechseln von Spielern und viel Anfeuerung.

Wir gewannen 3:0 und es war ein sehr schöner Spieltag.

Wir wissen schon jetzt, dass es bei unseren beiden Heimspielen am 08.12.2007 die Hardtwaldhalle in Seulberg noch voller sein wird!

3. Spieltag

Bericht: Hans Jürgen Schopf

Ungefährdeter 3:0 Sieg bei Heimspielpremiere

Der dritte Spieltag der Seulberger weiblichen Volleyballjugend war auch der erste Heimspieltag. Bei den Spieltagen in allen Klassen des Hessischen Volleyballverbandes (HVV) bestreitet die Heimmannschaft zwei Spiele. Die zwei Gastmannschaften spielen je ein Spiel und stellen für das jeweils andere das Schiedsgericht.

Nach kurzfristiger Absage der Mannschaft von Eintracht Frankfurt konnte das erwartete Spitzenspiel leider nicht stattfinden. Das zweite Spiel des Tages gegen den SC Königstein konnten die Volleyballerinnen um das Trainergespann Beate Plomer und Andreas Geth siegreich gestalten. Wie auch schon beim Hinspiel in Königstein gewannen die seulberger Mädels ohne auch nur einen Satz abgeben zu müssen.

Im Anschluss an den ?offiziellen Teil? des Spieltags fand noch ein gemischtes Volleyballmatch (Eltern und Sieger) statt. Danach genossen Sieger und Gäste den von den Eltern gespendeten Kuchen im Gesellschaftsraum der Hardtwaldhalle.

Über Cookies: Wir verwenden auf unserer Homepage ausschliesslich notwendige Cookies zu Darstellung der Webseite.

Unsere Abteilungen
Unsere Sponsoren
Pietät Antmann Hugenottenstraße 85a
61381 Friedrichsdorf
Einbaumöbel - Innenausbau Andreas Kunz Höhenstraße 6
61381 Friedrichsdorf
MEDAX Medizinischer Pflegedienst Bahnstraße 2
61381 Friedrichsdorf
Wamtek Information Systems GmbH Bahnstraße 17A
61381 Friedrichsdorf
Hier könnte ihre Firma oder ihr Name stehen.
Bitte sprechen Sie uns an.